Zeigt her euere Fellnasen ( und andere Lieblinge) ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Welpe auf der Lehne Deines Sessels hat auch irgendwelche Ähnlichkeitmit irgend einer nicht so beliebten Hunderasse vom Kopf her...nur die Schnur am Heck scheint eine "Fehlzucht" zu sein... erscheint etwas lang... :lachen7:
    • Hey Leute, natürlich denke ich hundebezogen auch an meine eigene Vergangenheit, genauso wie mit Meeries und karnickeln ( und manch anderem Tier wo mich mochten )

      Am aller besten finde ich aber den braunen "Fleppi" am Stall des weissen Zwergkarnickels.

      dicht gefolgt von den Meeries und dem hundeähnlichen "Welpen" mit der langen Schnur auf der Lehne des Sofas. ( Leider hat der Mensch ja tatsächlich vom Kopf her Ähnliches bei Hunden hergzüchtet. )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marzipan () aus folgendem Grund: Reine Ergänzung meiner Antwort zum Thread. Nichts gegen die Schnoffis und Schnoffetten .

    • Ihr habt alle tolle Fellnasen & Fellknäuel ^^

      Mein allergrößter Schatz ( schwarzer Labrador ) ist enfalls vor 10 Jahren über die Regenbogenbrücke :regenbogen: in den Hundehimmel gewandert. :weinen1: Er war 12 Jahre an meiner Seite und unsere Bindung war wahnsinnig stark, das Blicke ausreichten und er sofort verstand.

      Ab dem 8ten Lebensjahr wurde HD bei ihm festgestellt, wir haben viele schwierige Zeiten gemeistert und er ist für mich unersetzlich, daher bin ich seitdem ohne Hund.

      Mein "Thysen"....R.I.P mein Schatz
      Bilder
      • 2017-07-19_21_46_03.jpg

        128,03 kB, 720×720, 29 mal angesehen
      Keep calm and play Hay Day :green2:
    • Also, ich muss echt sagen, lauter tolle Bilder und Geschichten um die Fellnasen....

      @Animalcity ich finde das von jedem toll, der Tiere, egal welcher Art aus dem Tierheim holen oder sonst aus einer misslichen Lage befreien, ich hab wirklich Hochachtung vor jedem Menschen, der ein Tier aus einer Notlage befreit.

      Ich selber hatte eine ganz tolle Katze, die 18 Jahre alt wurde und einen ganz tollen Charakter hatte. Leider ist sie schon verstorben....
      Pfiat Eich
      Pondi :winki3:
      "it gschimpft isch globat gnua". :ibd:
    • So, das sind meine beiden Mädels:


      Püppi, haben wir letztes Jahr vor´m ausgesetzt werden gerettet. Sie ist ca 1,5-2 Jahre alt, schläft immer so komisch, ist eine Seele von Katze und rotzfrech. Als sie zu uns kam war sie sehr schlank, jetzt hat sie flotte 1,3 kg zugelegt und ist ein richtiges Moppelchen geworden. Wir nennen sie auch Staubsauger, weil sie alles frißt was nicht sofort aufgesammelt wird oder weggestellt wird.




      Lucky wurde mitsamt Korb bei uns in den Wald geworfen, konnte sich befreien und tauchte dann total abgemagert und zerkratzt bei mir auf. Sie ist die absolut liebste Katze der Welt, in jeder Hinsicht. Sie ist ca 11 und mit Püppi ein Herz und eine Seele und die Chefin im Ring, da hilft auch Püppi´s Masse nix. :D

      Ihr habt so wundersüsse Hunde.. :love:
      Wer bin ich? Und wenn ja, wieviele? :daumen:

      Für ein Kleidungsstück, mit dem so viele Leute auf dem Sofa sitzen und Chips essen, hat die Jogginghose einen recht ungewönlichen Namen..
    • Hey,

      dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

      Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


      Jetzt anmelden!