Verpasse nichts mehr mit unserer Foren App. zum AppStore

Geld in Level 25

    • Du brauchst Platz für noch viele Maschinen und viele Bäume und Sträucher, denn von denen brauchst Du echt viel, wenn Du mit der Ernte eventuell Münzen verdienen möchtest... manche Pflanzen benötigen auch viel Zeit für ihr Wachstum.
      Du brauchst Platz für die Ställe und Hütten der Farm-Haustiere und Platz für die Gehege der Nutztiere....

      Auch wenn du überhaupt keine Deko aufstellen möchtest, brauchst Du unbedingt mehr Platz als jetzt.

      Schau dir doch spaßeshalber mal großer komplett erweiterte Farmen mal an, was da so alles platziert wurde. Du findest genügend dekoarme Farmen, die trotzdem voll gestellt sind :crylaugh:
      :draussen2: Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung (Antoine de Saint-Exupéry)
    • Das ist Geschmacksache. Ich verkaufe und behalte, je nachdem wie meine Prioritäten gerade sind.

      Aktuell tausche ich gerade Scheune und Silo gegen Stadterweiterung, weil die Stadt bei mir derzeit erste Priorität hat.
      Diese Tools und Barren benutze ich aber und verkaufe sie nicht. Im Moment (also diese Woche) brauche ich kein Gold.
      Eine gut ausgebaute Stadt ist das Beste zum Leveln (sagen alle :)) Also baue ich dort aus. LEW bräuchte ich auch dringend, ich kann aber nicht alles gleichzeitig machen.

      Bereut man später, dass man Scheunentolls weggetauscht hat? (Das schrieb einer meine "Vorredner")
      Vielleicht, aber wenn man sie schon abgibt, dann sollte man zumindest zusehen das man über Täusche 2.000 je Tool bekommt und nicht die lausigen 250 im Strassenverkauf.
      Wenn ich mir die Zeitung und meine Freundeslisten so durchblättere treffe ich auch erstaunlich viele Spieler, die ihre Scheunen und Silotools über den Strassenverkauf abgeben. Das ist sicherlich keine gute Idee.
    • jeder setzt seine Prioritäten anders....

      Man kann meist eh nicht ALLE verfügbaren und benötigten Tools gleichzeitig sammeln....

      Ich mache Scheune und Silo im Wechsel. Wobei bei mir die Scheune an erster Stelle steht (IMMER)... denn mit Platz in der Scheune sammelt es sich auch für die Stadt leichter...

      Wenn ich noch Platz auf der Farm hatte, habe ich die Sammelei der Stadttools bevorzugt, aber da auch nur immer Shop für Shop nacheinander...

      Ich meinte ja nur, dass ich nicht mit Tools Geld machen würde, sondern dann lieber mit Produkten, die mehr Münzen einbringen als Tools.

      Tools, die man nicht benötigt dann lieber hier in benötigte Tools tauschen...

      Aber das muss jeder selber wissen...

      Ich bin selten ein Forumstauscher.... das meiste läuft über die Gemeinschaft.... Werden auch in der Gemeinschaft keine Tools (zum Beispiel Stadttools, Miene, LEW oder so) benötigt und ich will das Zeug nicht in der Scheune horten, da ich mit erweitern fertig bin, dann hau ich das Zeug eben in meinen Shop rein, da kann es sich holen wer möchte (Nachbarn, Fremde, Beobachter, Helfer....egal)
      Da landen oft auch Äxte oder LEWs, wenn das grad keiner benötigt, keiner Platz hat usw.

      Das werden andere Spieler ähnlich machen und deswegen findest Du in Shops auch hin und wieder Tools 8o

      Und tauschen geht eben auch nur über den Shop...
      :draussen2: Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung (Antoine de Saint-Exupéry)
    • Hu hu Lavendelhof :)

      In den ersten Wochen und Monaten vom Spiel muß man sich erst einmal "einspielen". Das ist gar nicht einfach, denn sonst würdest Du ja nicht so viele Fragen stellen. ;)

      Ich kann Dir nur den allgemeinen Rat geben:

      Mach Dir keinen Streß, mit der Zeit lernst Du hinzu und weißt, worauf Du achten mußt. Es ist auch schwierig, eine allgemeine Empfehlung zu geben, worauf man sein Augenmerk legen sollte, denn die Vorlieben, die man im Lauf des Spiels entwickelt, bilden sich erst nach und nach heraus. Und auch wenn Du noch so viel fragst, der ein oder andere Fehler läßt sich nicht vermeiden. Aber das ist nicht schlimm, man lernt ja auch daraus. :)

      Ich hab zum Beispiel erst gar nichts für die Stadt abgewinnen können, weil die Besucher teils unverschämte Waren wollten (damit meine ich aufwändig in der Herstellung) und zudem wenig dafür gezahlt haben. Aber im Lauf der Zeit hab ich festgestellt, daß, wenn man bestimmte Dinge beachtet, mit der Stadt gut Geld verdienen UND EPs bekommen kann. Das setzt aber voraus, daß man die einzelnen Geschäfte in der Stadt sowohl bei Münzen als auch bei EPs hochlevelt, und das kostet Tools. Diese bekommt man sehr zäh, das ist also ein länger dauernder Prozeß, bei dem man Geduld benötigt.

      Geduld ist überigens das Zauberwort bei HayDay. Das wirst Du noch feststellen. (Wenn Du es nicht schon gemerkt hast). V. a. wenn nur noch bestimmte Sachen fehlen, umd etwas zu kaufen oder etwas zu erweitern. Ich habe vergangenes Jahr unheimlich lange warten müssen, bis ich goldene Bons für den schwarzen Hasen zusammen hatte, Hayday hat mich da auf eine sehr lange Probe gestellt. Ich hab viel geschimpft, aber das nützt nichts, das Spiel bestimmt, wann Du was und wieviel Du bekommst.

      Mit der Zeit hab ich mich abgefunden (obwohl ich nicht die Geduldigste bin), und ich spiele mit einer Gelassenheit, die mich nur noch selten meckern läßt. ;)

      Wenn etwas nicht kommt, wenn ich es gerne hätte, dann ist das eben so. Ich erzwinge es NICHT mit Diamanten (z. B. beim Glücksrad), oder bei einer roten Schatzkiste, die sich nicht öffnet. Meist ist der Gegenwert immer deutlich weniger als der Einsatz an Diamanten. Das sind so Sachen, die kann Dir keiner erklären, die lernst Du mit der Zeit.

      Du lernst auch, wie Du Geldverdienen forcieren kannst (wenn Du z. B. die nächste Maschine brauchst), oder wie Du am besten EPs ansammelst, wenn der Sprung in den nächsten Level bevorsteht. Auch das managen der Scheune und vom Silo will gelernt sein. In den unteren Leveln ist das schwieriger, weil Scheune und Silo immer zu klein sind. Kommt man weiter, kann man das besser steuern, finde ich.

      Dazu gehört z. B., niemals Tools (für Scheune und Silo) zu verkaufen, sondern im Gegenteil immer, wenn sie in der Zeitung angeboten zu werden, zu kaufen. Scheune und Silo müssen zügig ausgebaut werden. Der Rest kommt von selbst. Und last but not least steht für mich auch der Spielspaß und die Entspannung an erster Stelle. Oft mache ich gar nichts und schaue nur meinen niedlichen Tieren zu, wie sie meine Farm "unsicher" machen. Am liebsten mag ich die Esel, weil die auf eine knuffige Art so bräsig sind und ihre Faxen machen.

      ;)

      LG, Hase_Klopfer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hase_Klopfer ()

    • Hey,

      dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

      Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


      Jetzt anmelden!