Unbegrenzte Derbyaufgaben-Anzahl??

  • #1

    Achso, ich muss ja noch nörgeln.

    Ich finde es furchtbar, das das Derby schon wieder vorbei ist. Geht es nur mir so, oder ist das bei euch auch so?

    Die Pause zwischen 2 Derbys erscheint mir immer so lang .

    :hallo: Liebe Grüße
    von der poweroma :gärtnerin:

    Einmal editiert, zuletzt von Bonnie P. ()

  • #2

    Das würde gegen das Limit an Aufgaben sprechen. Die Aufhebung des Limits würde ein ganz neues Bild auf das Derby werfen und sicher einiges aufmischen. Ich würde es sehr begrüßen da mich die Limitierung schon seit einigen Monaten sehr nervt

  • #3

    Kruemel floh

    Du meinst, jeder soll so viele Aufgaben übernehmen dürfen, wie er mag?


    Ach herrje, dann werden ja alle anderen Gemeinschaften locker an mir vorbeiziehen.

    Ich bin manchmal froh, wenn ich alle Aufgaben schaffe. Es gibt ja Gemeinschaften, die würden locker 1000 Ausgaben schaffen...

    Wo mag das Pferd dann hinrennen, so lange Bahnen gibt es zum Glück nicht.


    Aber was mich tatsächlich am Derby nervt, ist die Tatsache, dass es nicht möglich ist, in den höheren Ligen alle Bonusabschnitte zu erreichen OHNE Dias für eine Extraaufgabe auszugeben.

    Es gibt Menschen, die sind so hohl, die schwimmen sogar in Milch,
    gehen aber trotzdem unter, weil Sie nicht ganz dicht sind

    Farm 1: #LOU9COQC - Magic (Level 97)
    Farm 2: #R2C2RP2O - Tor zur Hölle (Level 61)
    Farm 3: #2R80PRJCR - Southfork (Level 39)



  • #4

    Ich fände diese Art der Aufgaben klasse. Ich verstehe allerdings auch deinen Punkt.


    Ich denke wenn wir Aufgaben machen könnten ohne Limit, dann wäre das löschen nicht so ein Thema und auch nicht die punktevergabe, denn Mann könnte sich mal erlauben auch Aufgaben für 300 punkte zu machen statt nur für 320 bzw. 400. es wäre auch nicht mehr der Hype gegeben 2 Stunden nach derbybeginn auf dem ersten Platz fertig sein zu müssen. Außerdem denke ich dass dann nicht immer die gleiche die oberen Ränge besetzen

  • #6

    Die Gemeinschaften werden ja ihren Möglichkeiten entsprechend für das Derby zusammengestellt! Genau wie jetzt auch. Dann wird innerhalb der Gemeinschaften ein Gewinner ermittelt, in der eine bestimmte Anzahl an Leuten in der Woche in der Gemeinschaft spielen. Die Zusammensetzung ist bei einer Gemeinschaft natürlich unterschiedlich. Wenn eine große Gemeinschaft mit allen Mitgliedern spielt werden diese mit einer entsprechenden Gruppe im Derby verglichen und belegen in dieser Größenordnung den entsprechenden Platz. Ist die Gemeinschaft groß und es spielen aber nur die Hälfte der Leute wird die Gruppe mit einer entsprechend kleineren Gruppe im Derby verglichen um den passenden Platz zu belegen. Das ist doch jetzt nicht anders.


    Oder Tritts du als Einzelspieler gegen eine Gemeinschaft mit 30 Spielern an? Das glaube ich kaum und ist auch entsprechend den Regeln hier im Forum nachzulesen. Von daher kann von einer Benachteiligung oder vorteilsnahme im Derby nicht die Rede sein


    Innerhalb der großen gibt es einen derbygewinner und innerhalb der kleinen auch, das sieht man gut wenn man sich die Gemeinschaften ansieht. Das ist jetzt so und würde sich in einer unbegrenzten Aufgabenstellung im Derby auch nicht ändern.


    Da können 100 Leute drin sein in einer Gemeinschaft, wenn da nur drei spielen, dann ist die Bewertung für das Derby auch entsprechend als würde eine kleine Gemeinschaft spielen.


    Die zuarbeiten für eine Aufgabe können in einer kleinen Gemeinschaft genauso gut funktionieren wie in einer großen.


    Mir ist es total langweilig mit den limitierten Aufgaben im Derby, es ist immer die gleiche Art Derby das routiert damit es sich auch jeweils anders nennen kann. Es sind überwiegend die gleichen Aufgaben die kommen. Es ändert sich doch so nichts im Derby. Es würde neue Spannung erzeugen

  • #8

    Das Stimmt, da gebe ich dir recht. Man hat natürlich auch die ganze Woche zum sammeln der stadtbesucher, damit man die am Ende machen könnte. Da gibt es immer Mittel und Wege.


    Ich verstehe aber deinen Punkt.


    Meine Gemeinschaft hat nur drei Mitglieder und alle drei spielen im Derby, es ist also nicht einfach. Meine Gemeinschaft deckt auch verschiedene Levels ab, von klein, mittel bis hoch. Also auch unterschiedlich in den Aufgaben die innerhalb des derbies gemacht werden können aufgrund der Level


    Gerade deshalb würde ich eine Unbegrenztheit begrüßen

  • #9

    Dann hetzt du nicht am Dienstag in 2 Stunden durchs Derby, sondern hetzt bis Montag früh so die ganze Woche durch. Nein danke. Das Limit ist schon gut so.


    Mein Nörgelgrund als Alibi fürs Posten :zwinkergrins:: mir fehlen noch 4 Puzzleteile für das letzte Zebra und deswegen bekomme ich keine Puzzleschiffe mehr. Das nervt total, dass ich dafür jetzt Derby spielen muss!

  • #10

    Kruemel floh


    Die Gemeinschaften die im Derby gegeneinander spielen liegen in einem bestimmten Rahmen bei der Anzahl.


    Wenn du nur 25 Mitglieder hast, musst du trotzdem gegen eine Gemeinschaft mit 30 Mitgliedern spielen.


    Da ist die kleinere Gemeinschaft bei deinem Denkmodell klar im Nachteil.


    Zumal auch nicht jedes Mitglied den ganzen Tag Zeit hat zu spielen. Gemeinschaften mit Mitgliedern die viel spielen und die Zeit dafür haben wären klar im Vorteil.


    Ausserdem ist auf Farm, Tal, Stadt, Schiff auch noch genug zu tun.

    Dein Denkmodell würde einfach ausarten allein vom Aufwand.

    Bin froh, das es eine Begrenzung der Aufgaben gibt. Wenn ich damit fertig bin, kann ich mich anderem widmen oder den anderen Mitgliedern helfen.


    So wie es ist, ist es gut. :winki3:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!